Berichte

19. Vierländer Erdbeerfest

In diesem Jahr fand im Freilichtmuseum Rieck Haus wieder das alljährliche „Vierländer Erdbeerfest“  statt. Diese Veranstaltung lockte – bei gutem Wetter - wieder rund 4.500 Besucher an. Diese kamen nicht nur aus Hamburg, sondern dem geamten Hamburger Umland.

Zwar stand die Erdbeere im Mittelpunkt der Veranstaltung, aber es gab neben den über 50 Ausstellern auch ein buntes Rahmenprogramm mit Live-Musik, Kinderschminken und vielem mehr. Ein Bauernhof hatte Tiere mitgebracht, so dass die Kinder dort auch Alpakas uns Ziegen streicheln konnten.

  

Wir hatten dort auch wieder unseren Informationsstand aufgebaut und die Sammlung mit dem Titel „Erdbeeren – nicht nur zum Verzehr“ ausgestellt. Wir konnten uns wieder vielen Besuchern präsentieren und mit Ihnen ins Gespräch kommen. Interessant war, dass wir auch etliche trafen, die früher selbst in anderen Gruppen aktiv waren, oder denen andere Gruppen (wie z.B. die Gruppe Simeon-Hamm) bekannt waren. 

Es war erneut eine sehr gelungene Veranstaltung. Bei einer Neuauflage werden wir sicherlich wieder mit dabei sein. Im Jahr 2018 wird das 20. Erdbeerfest veranstaltet. Wir beabsichtigen dann, zusammen mit dem "Briefmarkensammlerverein für Bergedorf und Umgebung e.V.", ein Sonderpostamt mit einem Sonderstempel einzurichten.


 

200. Geburtstag von Bismarck

Die Massen strömten in den ehemaligen Friedrichsruher Bahnhof.

Die Bismarck-Stiftung hatte anlässlich des 200. Geburtstagsdes ehemaligen Reichskanzler Fürst Otto von Bismarck am 02. April 2015 zu einem Familienfest in ihr Domizil eingeladen. Die Eröffnungsreden hielten Prof. Dr. Ulrich Lappenküper und Norbert Brackmann (MdB).

Da an diesem Tag auch eine Sonderbriefmarke zu Ehren Bismarcks erschienen ist, war auch die Deutsche Post mit einer Sonderpostfiliale vertreten. Der Andrang war riesig, so dass der Mitarbeiter am Ende der Veranstaltung viele Produkte mit „ausgegangen“ verkaufen musste.

Auch der Briefmarkensammlererin für Bergedorf und Umgebung sowie die Jungen  Briefmarkenfreunde Bergedorf waren mit einem Informationsstand und einer kleinen Ausstellung vertreten. Gezeigt wurden Objekte von Benny Berger, Rüdiger  Krenkel und Prof. Dr. Rüdiger Martienß die sich mit Friedrichsruh und Bismarck befassten.

Bismarcks 200. Geburtstag


 

Vierländer Erdbeerfest vom 21/22.06.14

 

Am 21.und 22.06.2014 fand das alljährliche „Vierländer Erdbeerfest“ im Freilichtmuseum Rieck Haus statt.

In diesem Jahr beteiligten wir uns – gemeinsam mit dem Briefmarkensammlerverein für Bergedorf und Umgebung e.V. - erstmalig mit einem Informationsstand und einer ausgestellten Sammlung mit dem Titel „Erdbeeren – nicht nur zum Verzehr“.

Das Erdbeerfest war auch in diesem Jahr wieder mit ca 4.000 Besuchern sehr gut besucht. Auch unser Ausstellungsobjekt und unser Informationsstand erfreute sich großer Beliebtheit. Rund 200 Besucher – aller Altersklassen - sahen sich die Sammlung an und wir hatten die Gelegenheit zu vielen Gesprächen.  

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr. 

Nachfolgend ein paar Bilder vom Erdbeerfest.

 

 

Erdbeerfest 2014


 

 

 

 

 

Wie in der Presse über uns berichtet wird: 

Bergedorfer Zeitung
vom 16.11.2012
- Ein Gefühl fast wie Dagobert Duck
vom 13.04.2012 - Bundesweiter Wettbewerb

Bille Wochenblatt
vom 19.10.2013 -
Die ganze Welt in einem Album